BANKFORDERUNGEN

Optimierte Prozesse für Bankforderungen

Die Beitreibung von Bankforderungen zählt zu unseren Kernkompetenzen. Auf das kleinteilige Massengeschäft spezialisiert bearbeiten wir in geringerem Umfang aber auch komplexe Forderungen wie beispielsweise Baufinanzierungen. Durch unsere hoch automatisierten Prozesse und Workflows gewinnen wir dabei wertvolle Zeit. Diese gewonnenen Spielräume investieren wir in die intensive Kommunikation mit Ihren Kunden. Immer mit dem Wissen, dass der persönliche Kontakt die Erfolgschancen bei der Klärung ausstehender Forderungen deutlich erhöht. Nicht zuletzt belegen unsere Erfolge bei weit mehr als einer Million Schuldner- und Kundenkontakten pro Jahr die besondere Bedeutung einer fairen Kundenkommunikation im Forderungsmanagement.

Selbstverständlich erfüllen wir hierbei alle regulatorischen Anforderungen im Bankenumfeld und können dazu auch die spezifischen Risikovorsorge-Daten liefern. Als besondere Dienstleistung bieten wir Ihnen die direkte Kundenkommunikation noch während Ihres Workout-Prozesses. So lassen sich Ihre Problemkredite noch vor Abgabe an einen Inkasso-Dienstleister neu strukturieren. Über unsere speziell auf Bankforderungen optimierten Prozesse hinaus verfügen wir über das gesamte Instrumentarium des Forderungsmanagements – von der Adressermittlung bis zur Zwangsvollstreckung:

 

  • Adressermittlung (Dienstleister, Meldeämter, Behörden, Detekteien)
  • Komplexe Steuerungsprozesse (basierend auf der Beitreibungswahrscheinlichkeit)
  • Gerichtliche Mahnverfahren
  • Streitige Verfahren (über Vertragsanwälte)
  • Nachlassverfahren
  • Sicherstellungen
  • Sicherheitenverwertungen
  • Reklamationsmanagement
  • Zwangsvollstreckungen
  • Insolvenzverfahren
  • Langzeitüberwachungen
  • Auslandsinkasso (über Partnerunternehmen)